top of page
  • AutorenbildStefanie Ingold

Die Magie der Worte: Ein Blick auf die 46. Solothurner Literaturtage


Literaturtage Solothurn

Ich freue mich, Sie alle zu den 46. Solothurner Literaturtagen begrüssen zu dürfen, die vom 10. bis 12. Mai dieses Jahres stattfinden werden.

Als Stadtpräsidentin bin ich stolz darauf, dass Solothurn erneut Gastgeberin dieses bedeutenden literarischen Ereignisses ist, das sowohl unsere Stadt als auch die Welt der Literatur in den Mittelpunkt stellt.


In den kommenden Tagen erwarten Sie mehr als 140 Veranstaltungen, die das Herzstück der 46. Solothurner Literaturtage bilden. Diese beeindruckende Anzahl umfasst 74 Werkschaulesungen und -performances, eingebettet in ein breitgefächertes Rahmenprogramm. Von Preisverleihungen über Gratislesungen vor der imposanten St. Ursen-Kathedrale bis hin zu Fachveranstaltungen, einem Familienprogramm und Podien zu aktuellen Fragen - das Angebot ist vielfältig und ansprechend für jeden Literaturliebhaber.


Ein besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr auf der Schweizer Werkschau, die mit 74 Autorinnen und Autoren sowie Übersetzerinnen und Übersetzer aus dem aktuellen Schweizer und internationalen Literaturjahr glänzt. Ihre Neuerscheinungen prägen die Themen und Fragen des Festivals und bieten den Besuchern die Möglichkeit, sich in die faszinierende Welt der Literatur eintauchen zu lassen.


Das vollständige Programm, einschliesslich weiterer Gäste und des Rahmenprogramms, wurde bereits am 9. April 2024 veröffentlicht. Ich bin sicher, dass Sie viele inspirierende und bereichernde Veranstaltungen entdecken werden.


Ich freue mich darauf, Sie alle an der Eröffnung der 46. Solothurner Literaturtagen begrüssen zu dürfen und gemeinsam unvergessliche literarische Momente zu erleben.

Comments


bottom of page