POLITIK

Solothurn ist eine fantastische Stadt.

Die Lebensqualität in unserer Stadt ist gross. Damit das so bleibt, ist Bewährtes zu erhalten und mit Bedacht fortzuentwickeln. Gleichzeitig braucht es auch Offenheit für Neues, Innovationskraft und mutige Schritte in die Zukunft. Nur so lassen sich die kommenden Herausforderungen gemeinsam meistern. 

Als Stadtpräsidentin setze ich mich für eine lebenswerte Stadt für alle ein.

 

Stefanie-Ingold_Politik.jpg
Die für mich momentan drei wichtigsten Themen sind
Stadtentwicklung

Wir sorgen für einen attraktiven Wohn- und Wirtschaftsstandort. Wir investieren in den öffentlichen Raum und in gute Schulen. Wir unterstützen Kultur und Sport sowie unsere Vereine. Wir schaffen gute Rahmenbedingungen für unser Gewerbe. Wir betreiben eine nachhaltige Finanzpolitik. Und wir haben eine dienstleistungsorientierte und moderne Verwaltung, die für die Bevölkerung da ist.

Gesellschaft

Wir brauchen eine solidarische Gesellschaft mit einem starken Zusammenhalt. Die Stadt sorgt dafür, dass sich alle am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben beteiligen können.

Umwelt und Nachhaltigkeit

Wir brauchen eine vorausschauende und nachhaltige Umwelt- und Energiepolitik: Wir leisten unseren Beitrag unter anderem in den Bereichen Biodiversität, umweltfreundliche Mobilität und erneuerbare Energien. Als Energiestadt erreichen wir das Goldlabel und bis 2050 sind wir klimaneutral.

Meine politischen Positionen