top of page
  • AutorenbildStefanie Ingold

Ein Besuch in unserer Partnerstadt Heilbronn: Inspirationen und Freundschaften


Besuch in Partnerstadt Heilbronn

Am 8. und 9. September 2023 hatten wir die Freude, unsere Partnerstadt Heilbronn zu besuchen. Diese langjährige Partnerschaft ist geprägt von regelmässigen Besuchen und einem herzlichen Miteinander, das unsere Städte enger denn je verbindet.


Beim diesjährigen Besuch wurde ich von Urs Unterlechner, dem Stadtschreiber von Solothurn, begleitet. Bei unserer Ankunft wurden wir von Harry Mergel, dem Oberbürgermeister von Heilbronn, herzlich empfangen.


Der Freitag begann mit einem besonderen Highlight – der Eröffnung des Heilbronner Weindorfes.

Dieses jährliche Event hat in Heilbronn eine grosse Bedeutung. Hier präsentieren die Weinbauern aus der Region stolz ihre Weine, und die Bürgerinnen und Bürger kommen zusammen, um in geselliger Atmosphäre zu feiern. Das Weindorf erstreckt sich über ganze zehn Tage und ist ein echtes Volksfest, das die Vielfalt und Qualität der regionalen Weine zelebriert. Wir waren begeistert von der Gastfreundschaft und der Leidenschaft, mit der die Heilbronner ihre Traditionen pflegen.



Am Samstag erwartete uns eine spannende Führung durch den neuen Stadtteil Neckarbogen, der gerade im Entstehen begriffen ist.

Diese Erfahrung war äusserst inspirierend und regte unsere Gedanken an. Wir konnten uns gut vorstellen, wie einige der Ideen und Konzepte, die in Heilbronn umgesetzt werden, auch in Solothurn Anwendung finden könnten. Es ist ermutigend zu sehen, wie Städte ihre Entwicklung stetig vorantreiben und innovativ denken.



Ein weiterer Höhepunkt unseres Besuchs war der Besuch des Bildungscampus in Heilbronn.

Dieser Campus hat eine beeindruckende Vision für die Bildung in der Stadt und ihre Zukunft.


Das Literaturhaus in Heilbronn war ebenfalls eine bedeutende Inspirationsquelle für uns.

In Solothurn diskutieren wir die Möglichkeit, ein Zentrum für Literatur und Filmtage zu schaffen. Die Arbeit und das Engagement des Literaturhauses in Heilbronn zeigen uns, wie solche kulturellen Institutionen die Kreativität und den kulturellen Austausch in einer Stadt fördern können.



Unser Besuch in Heilbronn war nicht nur eine Gelegenheit, unsere Freundschaft zu vertiefen, sondern auch eine Quelle wertvoller Inspirationen für die Weiterentwicklung unserer eigenen Stadt.

Die gegenseitigen Besuche zwischen unseren Partnerstädten bereichern nicht nur unsere Erfahrungen, sondern fördern auch die Ideen und Projekte, die das Leben in unseren Städten bereichern werden. Wir freuen uns auf die Fortsetzung dieser fruchtbaren Partnerschaft und darauf, die Erkenntnisse aus Heilbronn in unsere Zukunftsgestaltung einzubringen.

Comments


bottom of page