• Stefanie Ingold

Der Blick von der anderen Seite


Foto José R. Martinez


Am Dienstag, 21. Dezember 2021, durfte ich die erste Gemeindeversammlung leiten.

Es gab einiges zu Bereden. Vor allem der geplante Wegfall von Parkplätzen und Bäumen an der Schöngrünstrasse.

Der Rückweisungsantrag wurde jedoch abgelehnt und der Sanierung der Schöngrünstrasse steht nichts mehr im Wege. Auch alle anderen Anträge wurde gutgeheissen.


Neben dem Wechsel von der Objekt- zur Subjektfinanzierung bei der Kindertagesbetreuung wurde auch das Budget der Gemeinde für das kommende Jahr diskussionslos bewilligt und auf ein Votum zur Ortsplanungsrevision eingegangen.


Dieser Abend war aber nicht nur eine Premiere für mich, sondern auch eine Dernière im zweifachen Sinn:

Einerseits wurde Kurt Fluri feierlich verabschiedet und verdankt, andererseits der Jubiläums-Laterne der Stecker gezogen. Das 2000-Jahr-Jubiläum, das pandemiebedingt ein Jahr länger dauerte, ist nun endgültig vorüber.


Einen Überblick über die gesamte Versammlung kann auf dem Onlineportal der Solothurner Zeitung nachgelesen werden.

Zum Überblick >